Elisabeth Alber: “das professionelle Fotoshooting war ein Highlight.”

Elisabeth Alber hatte es sicher nicht immer leicht in ihrem Leben. Doch im Frauenberufszentrum bewies sie, dass jeder Mensch eine Chance verdient hat. Sie zeichnete sich mit Engagement, Durchhaltevermögen und einer ganz großen Herzlichkeit aus. In ihrem Beitrag reflektiert sie die vergangenen sieben Wochen, die sie nun bei uns bei der Kursmaßnahme “Digitale Kommunikation für Anfängerinnen” verbracht hat. Wir wünschen Elisabeth und auch allen anderen Teilnehmerinnen, die die DKA erfolgreich absolviert haben, viel Erfolg und alles Gute!

Reflexionsarbeit: Digitale Kommunikation für Anfängerinnen

von Elisabeth Alber

Mitte Jänner 2021 bekam ich von meinem AMS – Berater Herrn Kuchling einen Anruf. Er fragte mich, wie es mir gesundheitlich geht und ob ich es mir vorstellen könne, einen Kurs „Digitale Kommunikation für Anfängerinnen“ im Businessfrauencenter in der Radetzkystraße zu machen.  Ich sagte sofort mit Freude zu. Ich war aufgeregt, weil ich überhaupt nicht wusste, was auf mich zukommen würde. So ließ ich mich überraschen.

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung hatte ich mit Frau Mag.a Daniela Stein das Erstgespräch. Da ich aber einige Tage keine Antwort bekam, rief ich im BFC an und erkundigte mich, wie es nun aussehen würde. Ich wurde vertröstet, doch ich gab nicht auf, weil ich unbedingt in diesen Kurs wollte. Frau Mag.a Daniela Stein rief mich dann an und ich argumentierte, ich wolle unbedingt in diesen Kurs, da für mich Struktur und etwas Neues lernen gerade jetzt sehr wichtig sei.

Sie sagte mir: „Sie sind eine sehr starke Frau, die weiß was sie will. Sie bekommen den letzten freien Platz im Kurs, weil Sie so dafür gekämpft haben.“

Da war ich total glücklich. So kam ich in den Kurs DKA. Wir waren insgesamt 12 Teilnehmerinnen, die sehr unterschiedlich sind, von einer Archäologin bis zu einer ehemaligen Bankmitarbeiterin. Von den 12 Teilnehmerinnen waren am Ende nur noch acht Teilnehmerinnen im Kurs. Drei haben einen Job bekommen, für die freue ich mich sehr!

Was habe ich in dieser Maßnahme gelernt?

Digitale Anwendungen wie zum Beispiel MS – Teams, Zoom, LinkedIn, WordPress wurden durchgenommen, wir erstellten aber auch Bewerbungsunterlagen inkl. einem professionellen Fotoshooting und Bewerbungsvideo. Für mich persönlich waren das Fotoshooting sowie das Bewerbungsvideo die absoluten Highlights, auch Frau Reitzl fand ich super.

Von den Teilnehmerinnen lernte ich viele Verhaltensmuster, von aufgeschlossen, einfach herzlich bis anmaßend, großspurig und auch zurückhaltend war alles dabei. Ich für mich nehme mit, ich bleib so wie ich bin, einfach und herzlich und werde mir wieder mehr zutrauen und vertrauen, und mich daran halten, wer mir guttut und wer nicht.

Wie geht es weiter?


Es ist die Ungewissheit, die mich fertig macht, weil ich nicht weiß, wie es jetzt nach dem Kurs weitergeht. Es macht mich fertig zu wissen, dass ich wieder in die Notstandshilfe komme.
Ja, ich würde sehr gern in der Kärntner Landesregierung in der Abt.5 in der Unterabteilung Pflegewesen in der Kanzlei als vollwertige MitarbeiterInnen arbeiten. Vielleicht sollte ich diesen Wunsch aufgeben, aber es fällt mir so extrem schwer. Es ist nach wie vor mein größter Herzenswunsch dort reinzukommen und zu arbeiten

Danke an alle!

Hier im BFC hat es mir gut gefallen, die MitarbeiterInnen waren nett zu mir, wir wurden jeden Tag mit Kaffee und Tee verwöhnt, für mich alles andere als selbstverständlich. Ein herzliches Dankeschön an Frau Mag.a Daniela Stein, Ilona Tanos MA, Mag.a (FH) Manuela Druml, Mag.a Corinne Cuvelier und an Evelyn Siebert, MA sowie allen anderen Vortragenden für euer Entgegenkommen, eure Hilfe und Unterstützung, wenn ich euch brauchte.

Ich wünsche euch allen alles Liebe, Gute, ganz viel Gesundheit, Glück und Erfolg hier im BFC und auch jeden einzelnen ganz persönlich.

Alles Liebe, eure Elisabeth Alber                             

Teilen Sie diesen Beitrag
1 Kommentar
  1. Isabella Scheiflinger
    Isabella Scheiflinger sagte:

    Liebe Elisabeth, ich gratuliere dir ganz herzlich zu deinem Kursabschluss! Du kannst mit Recht sehr stolz auf dich sein. Deine Lebenseinstellung sowie deine Motivation ist vorbildlich und umso mehr wünsche ich dir, dass du eine berufliche Chance erhältst. Auf eine gute Zukunft und herzliche Grüße an dich, Isabella

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.